Jackie Chan meldet sich zurück im Westen mit einer amerikanisch-chinesischen Co-Produktion, in der es ziemlich heftig zugeht, vor allem in Anbetracht der jüngsten Terroranschläge. Hier ist der erste offizielle International Trailer zu The Foreigner.

Das letzte Mal hörte man von Casino Royal-Regisseur Martin Campbells Romanverfilmung The Foreigner mit Jackie Chan und Pierce Brosnan in den Hauptrollen im Februar vergangenen Jahres. Damals sorgte eine zwar angekündigte und genehmigte Explosion auf der Lambeth Bridge für Aufsehen und Terrorangst bei Londoner Bürger und Touristen. So dramatisch ist es dieses Mal nicht, denn just ist der erste offizielle International Trailer zum Actionthriller erschienen. Und der zeigt, in diesem Mix aus Geriaction mit reichlich typischen Jackie-Stunts, Rambo-Überlebenseinlagen und Selbstjustiz-Thematik wird es ziemlich ernst zugehen.

Synopsis

In Stephen Leathers Romanvorlage The Chinaman von 1992 geht es um Nguyen Ngoc Minh (hier offenbar Quan Ngoc Minh), der im Vietnamkrieg erst für die Viet Cong und dann für die Amerikaner getötet hat. Nach dem Ende des Krieges flüchtet er mit seiner Frau und der jüngsten Tochter, nachdem seine beiden älteren Töchter erst vergewaltigt und dann ermordet wurden. In London hat er sich ein Leben als Chinarestaurant-Besitzer aufgebaut, doch dann zerstört eine IRA-Bombe das letzte bisschen Glück und tötet seine verbliebene Familie. Ohne jegliche Hilfe vonseiten des Gesetzes macht sich der Chinaman auf, die Hintermänner zu finden und bittere Rache auszuüben. Und dabei ist ihm jedes Mittel recht.

Neben Jackie Chan und Pierce Brosnan spielen in Martin Campbells The Foreigner Rory Fleck Byrne, Simon Kunz, Pippa Bennet_Warner und Stephen Hogan mit.

The Foreigner hat noch keinen deutschen Starttermin, dürfte hier aber mit Sicherheit auf Blu-ray / DVD erscheinen. In China startet der Film am 30. September 2017 in den Kinos.