Einige wenige Glückliche durften Marvel's The First Avenger: Civil War bereits sehen. Und die Reaktionen sind durchgehend euphorisch.

The First Avenger: Civil War - Erste Reaktionen nach Screening sind mehr als euphorisch

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe First Avenger: Civil War
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Der große Bruderkrieg sorgt für Begeisterung
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Am Freitag gab Marvel Studios ein erstes Screening zu Marvel's The First Avenger: Civil War vom Regie-Gebrüder-Duo Joe und Anthony Russo. Und was soll man sagen, etwas anderes als ein Spitzenfilm hat man von ihnen auch nicht erwartet. Bereits mit Captain America 2: The Return of The First Avenger ( Winter Soldier) sorgten sie bei Kritikern und Publikum für Begeisterungsstürme. Ein Politthriller, eingebettet in einem Superheldenfilm.

Und auch die Reaktionen der Glücklichen, die The First Avenger: Civil War bereits sehen durften, sind mehr als begeistert:

"Noch eine Sache: Dieser Film wirkt wie eine Ablehnung von Batman v Superman - eine vernichtende Antwort."

"Captain America: Civil War ein komplexes Mysterium, dargestellt durch einen spaßigen Superheldenstreifen. Viele Themen und Emotionen. Absolut unerwartet und absolut spitze."

"Captain America: Civil War liefert ab. Endlose Avenger versus Avenger-Action. Spannend und dennoch lustig. Chadwick Boseman ist als Black Panther einsame Spitze."

"Um 20 Uhr war Winter Soldier mein liebster Film im Marvel Cinematic Universe. Knapp zweieinhalb Stunden später ist Civil War meine neue Nummer eins. Action-Meisterwerk!"

"Captain America: Civil War wird buchstäblich Geld machen."

Kritischer sah es dagegen Jim Vejvoda:

"Ich muss zugeben: Captain America: Civil War ist eine Enttäuschung nach dem genialen Winter Soldier. Es ist eine bessere, smartere Version von Batman v Superman: Dawn of Justice."

Synopsis

In Marvels The First Avenger: Civil War leitet Steve Rogers das neue Avengers-Team in seinen Anstrengungen, die Sicherheit der Menschheit zu gewährleisten. Aber nachdem die Avengers in einen erneuten Vorfall mit Kollateralschaden verwickelt werden, führt der politische Druck zur Einrichtung eines Systems der Rechenschaftspflicht, angeführt durch ein Verwaltungsorgan, um das Team zu lenken und zu beaufsichtigen. Der neue Status Quo führt zu einem Bruch der Avengers und führt zur Bildung zweier Lager - eine angeführt durch Steve Rogers und seinem Wunsch nach freien Avengers, die für die Sicherheit der Menschheit garantieren, ohne dass sich die Regierung einmischt. Und eine, die Tony Starks überraschende Entscheidung folgt, Die Aufsicht und Verantwortlichkeit der Regierung zu überlassen.

Selbstverständlich muss man sagen, dass erste positive Reaktionen noch lange nichts aussagen, auch bei Batman v Superman: Dawn of Justice gab es zunächst begeisterte Stimmen, bis diese in einem Cre­scen­do an negativen Kritiken untergingen. Dennoch darf man gespannt sein.

Marvel's The First Avenger: Civil War startet am 28. April 2016 in den Kinos und läutet die Marvel Phase 3 ein.

5 weitere Videos

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)