Eines kann man Joe und Anthony Russos Marvel's The First Avenger: Civil War nicht vorwerfen: dass der Film zu wenig Action hätte. Dennoch fehlt ein spektakulärer Kampf, der sich in die Reihe der denkwürdigsten Superheldenkämpfe hätte einreihen können. Lest weiter, um zu erfahren, wer sich gegenseitig die Birnen weichklopfen hätte sollen.

The First Avenger: Civil War - Dieser spektakuläre Superkampf hat es nicht in den Film geschafft

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe First Avenger: Civil War
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 13/141/14
Marvel's The First Avenger: Civil War räumt derzeit mächtig in den Kinos ab
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Satte 700 Millionen Dollar an internationalem Einspielergebnis zeigt, da geht noch mehr. Und im Gegensatz zu Warner Bros. und DC Entertainments Superhelden-Clash könnte das Royal Rumble des Marvel Cinematic Universe von Marvel Studios tatsächlich die magische Schaullmauer von einer Milliarde Dollar Einspiel durchbrechen. Vielleicht noch in dieser Woche? Doch während sich die Fans nicht sattsehen können am Superduell aller Superduelle, gibt es eine Kampfszene, die es nicht in den fertigen Film geschafft hat.

Diese beiden Marvel-Helden hätten sich ebenfalls kloppen sollen

ACHTUNG SPOILERGEFAHR! Das Folgende enthält trotz der Tatsache, dass es nicht im Film auftaucht, dennoch Spoilerpotential und sollte von daher nur gelesen werden, wenn man den Film bereits gesehen hat oder gar nicht erst sehen will.

Laut den Drehbuchautoren Christopher Markus und Stephen McFeely hätten sich auch Steve Rogers a.k.a. Captain America und seine gute Freundin und Kampfgefährtin Natasha Romanoff a.k.a. Black Widow derbe eins auf die Mütze geben sollen.

"Es gab einen guten Kampf zwischen Captain America und Black Widow, den wir aufgrund des Zeitmangels nicht umsetzen konnten", so Markus. Der Wegfall des Kampfes war aber auch der Tatsache geschuldet, dass die Dynamik und Beziehung zwischen den beiden Superhelden bereits mehrfach im Film angesprochen wurde. "Und man weiß nie, wie oft man das im Laufe eines Films ansprechen sollte", so McFeely. "Ich denke, es funktioniert auch ohne diesen Kampf, aber wir waren uns zuvor nicht sicher darüber, ob es das würde."

Bei all den massiven Kämpfen, die in Marvel's The First Avenger: Civil War vonstatten gehen, dürfte das fehlende Duell zwischen Captain America und Black Widow doch zu verschmerzen sein. Was meint ihr? Vielleicht wird das ja nachgeholt, spätestens in der Marvel Phase 4, denn das wäre der denkbare Zeitrahmen für einen Black Widow-Solofilm, wie Marvel Studios' Präsident Kevin Feige erst vor kurzem mitteilte.

Marvel's The First Avenger: Civil War läuft seit dem 28. April in den hiesigen Kinos.