Hulk Hogan hat in seiner eigenen Filmkarriere zwar meistens nur wirklich nette Burschen in Familienfilmen gespielt, doch offenbar möchte ihn Sylvester Stallone als den bösesten Bösewichten überhaupt in The Expendables 4 integrieren.

Erst war es Eric Roberts in The Expendables, dann Jean-Claude Van Damme im zweiten Teil und zuletzt Mel Gibson im gefloppten dritten Ausflug der Muskel-Hünen. Von Film zu Film steigerte sich nicht nur die Anzahl der Expendables, sondern auch die Bekanntheit des Bösewichts. Eben wie in einem guten Bond-Streifen oder, was besser als Vergleich dient, wie in der Anime-Serie Dragon Ball Z - die Gegner wurden immer stärker. Da ist es nur selbstverständlich, dass man in The Expendables 4 nicht etwa mit einem Robert Davi um die Ecke kommen kann. Es muss schon jemand mit einer bedrohlichen Präsenz sein.

Und wer könnte eine eine solche Rolle besser spielen als einer der größten Wrestling-Champions aller Zeiten? Die Rede ist von Hulk Hogan. Der hat zwar auch schon 62 Lenzen auf dem Buckel, aber offenbar trainiert er momentan wieder für ein großes WrestleMania 32-Match. Angeblich gegen John Cena. Aber was viel interessanter ist: In einem Interview teilte er zudem mit, dass er mit Sylvester Stallone über eine Rolle in The Expendables 4 gesprochen habe.

"Ich habe am Telefon mit Sly über The Expendables 4 gesprochen", so Hogan. "Wir versuchen herauszufinden, wie wir mich in den bösesten Mann der Welt verwandeln könnten. Wisst ihr, Stallone gab mir meine erste Rolle [Rocky 3 - Das Auge des Tigers von 1983] und war seitdem immer ein guter Freund. Wir hatten eine tolle Unterhaltung bei unserem Gespräch über die Möglichkeiten. Kann ich noch immer rennen? Kann ich noch immer springen? Na ja, nicht mehr so schnell und nicht mehr so hoch, aber ich denke, Hollywood wird mir schon einen guten Stuntman zur Seite stellen."

Damit wäre Hulk Hogan, sollte es denn klappen, bereits der zweite Neuzugang für The Expendables 4 nach Pierce Brosnan, der bereits zusagte. Auch Jackie Chan hat ein Angebot erhalten, aber wirklich Lust habe er nicht. Dafür würde Van Damme gern als Zwillingsbruder seines Bösewichts Vilain einen zweiten Auftritt absolvieren.

Hier noch der Trailer zu Hogans wahrscheinlich einzigem reinrassigen Actionfilm The Ultimate Weapon von 1997:

Bilderstrecke starten
(13 Bilder)