In einem Interview mit dem Empire Magazine entschuldigte sich Sylvester Stallone bei Bruce Willis, nachdem er ihn vor einiger Zeit noch als faul und gierig bezeichnete.

The Expendables 3 - Sylvester Stallone entschuldigt sich bei Bruce Willis

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuThe Expendables 3
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 37/381/38
Sly hat es nicht so gemeint.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Bruce ist ein langjähriger Freund. Ich würde ihn noch immer als solchen bezeichnen. Jene Aussagen entstanden damals aus der Frustration heraus. Vielleicht hätte ich das nicht tun sollen", so der Schauspieler.

Der Auslöser war der Ausstieg von Willis bei The Expendables 3, denn der soll vier Millionen Dollar für vier Drehtage gefordert haben, was Stallone und den Machern zu viel war. Also boten sie ihm statt der vier Millionen drei Millionen Dollar an. Für Willis aber war das wiederum zu wenig.

Kurz darauf schrieb Stallone auf Twitter: "Willis raus…Harrison Ford mit dabei!!! Großartige Neuigkeiten!!!!! Habe Jahre darauf gewartet!!!!" Unmittelbar danach schoss er hinterher: "Gierig und faul… das sichere Rezept für das Scheitern einer Karriere."

Bis heute hat sich Willis nicht dazu geäußert.

In die Kinos kommen wird The Expendables 3 im Sommer 2014 und neben Stallone sowie Ford unter anderem Mel Gibson, Jason Statham, Arnold Schwarzenegger, Kellan Lutz, Wesley Snipes, Ronda Rousey, Victor Ortiz, Glen Powell und Antonio Banderas in Rollen zeigen.