Letzte Woche startete der dritte Teil der Expendables in den US-Kinos. Und der entwickelte sich zwar nicht zu einer totalen Bruchlandung, doch immer noch zum schwächsten Start der Reihe.

The Expendables 3 - Schwächster Start der Reihe macht dem Titel alle Ehre

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/5Bild 37/411/41
Trotz geballter Haudegen-Power keine Durchschlagskraft im Kino
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Da wurde groß getönt von einer niedrigeren Jugendfreigabe durch PG:13 und einem daraus resultierenden, breiteren Publikum, das man erreichen wolle, und weswegen man neben den alten Haudegen um Sylvester 'Sly' Stallone, Arnold Schwarzenegger, Harrison Ford, Antonio Banderas, Jason Statham, Jet Li, Wesley Snipes, Mel Gibson, Dolph Lundgren, Terry Crews, Randy Couture auch noch jüngere Darsteller wie Kellan Lutz, Ronda Rousey, Victor Ortiz und Glen Powell mit an Bord genommen hat, und dann entwickelte sich The Expendables 3 am Startwochenende zum schwächsten Teil der Reihe.

Mit gerade mal 15,9 Millionen Dollar Einspiel am Startwochenende landete The Expendables 3 gerade mal auf Platz. 4 der Kinocharts, direkt hinter Let's Be Cops - Die Party Bullen, der ebenfalls in der Woche neu startete, und hinter den beiden Big Budget Streifen Guardians of the Galaxy und Teenage Mutant Ninja Turtles.

Zum Vergleich: The Expendables 2 spielte am Startwochenende noch 28,6 Millionen Dollar ein, während The Expendables mit überraschenden 34,8 Millionen punkten konnte. Beide Teile schafften damit trotz R-Rating den Sprung auf Platz. 1 der Kinocharts.

Etwas, das nun The Expendables 3 versagt bleibt. Und das, obwohl man vorsorglich den Film als PG:13-Streifen anlegte, also auch die Jugendlichen Fans anpeilte. Als Grund für das schlechte Abschneiden wird der vorzeitige Leak des Filmes im Internet genannt. Aber man kann auch davon ausgehen, dass die Fans der Reihe nicht gerade erfreut darüber waren, dass man die eigentliche Prämisse der Reihe verraten hatte - nämlich kompromisslose Action für 80er-Actionfans. Dass Stallone in einem Interview gezielt darauf hinwies, dass eine ungeschnittene Fassung auf Bluray erscheinen wird, war der Kinoauswertung sicherlich ebenfalls nicht dienlich.

Sieht ganz danach aus, als mache der dritte Teil dem Titel der Reihe wirklich alle Ehre. in den deutschen Kinos startet The Expendables 3 in dieser Woche.