Chuck Norris wird nicht für einen dritten Teil von The Expendables vor der Kamera stehen. Der 720-Jährige gab vor wenigen Tagen ein Interview, in dem er seine Beteiligung an The Expendables 3 ausschloss.

The Expendables 3 - Chuck Norris erteilt dritten Teil eine Absage

alle Bilderstrecken
Chuck Norris fehlt in The Expendables 3.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 37/491/49

"Das war es für mich. Es war etwas sehr Besonderes, diesen Film mit den Leuten zu drehen, die ich schon seit vielen Jahren kenne, und mit ihnen zu kämpfen. Es hat Spaß gemacht", erklärte Norris.

Wenn es am Schönsten ist, soll man bekanntlich aufhören. Das sieht auch Dolph Lundgren so ähnlich (wir berichteten), welcher zumindest im Moment noch keine so richtige Lust auf den dritten Teil hat.

Ein Großteil der Darsteller soll aber zurückkehren, und mit Nicolas Cage ist auch schon ein weiterer Schauspieler an Bord. Clint Eastwood, Harrison Ford, Wesley Snipes und sogar Sean Connery stehen zudem auf der Wunschliste - angeblich sollen sie bereits kontaktiert worden sein.

"Es wäre super, wenn wir Sean Connery aus dem Ruhestand holen könnten. Ich weiß nicht, ob er Lust dazu hat, aber ich hätte Sean Connery sehr gerne dabei", meinte Regisseur Simon West.

In die Kinos kommen wird The Expendables 2 am 30. August und unter anderem Arnold Schwarzenegger, Jean-Claude Van Damme, Jason Statham und Bruce Willis gegen fiese Schergen antreten lassen.

Aktuellstes Video zu The Expendables 3

The Expendables 3 - Die Deutschlandpremiere in Köln6 weitere Videos