Vielleicht könnte es in Zukunft eine Filmumsetzung zu dem von Bethesda Softworks entwickelten Rollenspiel The Elder Scrolls IV: Oblivion geben. Grund zu der Annahme liefert ZeniMax Media, der Mutterkonzern von Bethesda Softworks. Dieser hat sich nämlich bereits am 12. August 2010 die Rechte an einer Filmproduktion mit dem Namen "Oblivion" schützen lassen.

The Elder Scrolls IV: Oblivion - ZeniMax sichert sich Rechte an "Oblivion" für Filmproduktion

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/7Bild 80/861/86
Ein Film im Universum von The Elder Scrolls wäre nicht unrealistisch.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Leider liegen keine weiteren Informationen dazu vor. Sowohl Bethesda als auch ZeniMax Media schweigen zu dem Thema. Sollte Oblivion etwas mit dem Spiel zu tun haben, so ist dies durchaus etwas verwunderlich, warum sich ZeniMax die Rechte daran erst vier Jahre nach Release des Rollenspieles sicherte.

Oder ist dies sogar ein Hinweis darauf, dass es ein Oblivion 2 geben wird und man sich mögliche Optionen offen halten möchte?

Wir erinnern uns: Anfang 2009 ließ sich Bethesda die Rechte an der Nutzung eines Fallout-Filmes für Kino und TV schützen. Bislang erfolgte zumindest offiziell noch nichts in dieser Richtung. Sollte sich ein Unternehmen die Rechte an einer solche Verfilmung sichern, bedeutet das nicht, dass sie auch eines Tages umgesetzt wird.

Aktuellstes Video zu The Elder Scrolls IV: Oblivion

The Elder Scrolls IV: Oblivion - PS3 Trailer15 weitere Videos

The Elder Scrolls IV: Oblivion ist für PC, Xbox 360 und seit dem 26. April 2007 für PS3 erschienen. Jetzt bei Amazon kaufen oder direkt downloaden bei gamesrocket.