The Edge of Sanity - Infos

Originaltitel: Breaking at the Edge

Auch bekannt als: The Firstling (Arbeitstitel), When the Bough Breaks (Arbeitstitel)

Dieser Film erscheint in Deutschland direkt auf DVD/Blu-Ray.

Eigentlich sollte eine Schwangerschaft ein freudiges Ereignis sein, doch für Bianca (Rebecca Da Costa) hängen einige schmerzhafte Erinnerungen daran. Ihre erste Schwangerschaft endete in einer Fehlgeburt und seitdem hat die junge Frau mit Psychosen, Angst und Panik zu kämpfen. Auch die schweren Medikamente, die sie einnimmt, helfen nur bedingt. Schon bald beginnt sie zu halluzinieren und Stimmen zu hören.

Eine Vision, die sie beständig verfolgt, ist die Erscheinung eines Mädchens, das Bianca eine Nachricht übermitteln will. Als Bianca den Hinweisen nachgeht, fördert sie eine erschreckende Wahrheit zutage – der Vater des Mädchens ist von ihrem Mann Ian (Milo Ventimiglia) und seinem Bruder Zach (Johnathon Schaech) ermordet worden – ein Plan, um an seinen Nachlass zu gelangen. Nun muss Bianca versuchen, dieses Komplott zu beweisen – und das ohne jede Hilfe, denn jeder in ihrem Umfeld glaubt, Bianca sei verrückt.

Die Story klingt ein bisschen wie eine Mischung aus dem 1999er Film „Echoes – Stimmen aus der Zwischenwelt“ mit Kevin Bacon und „The Astronaut's Wife“ aus demselben Jahr. Da passt es gut, dass der jugoslawische Regisseur Predrag Antonijevic in den letzten 15 Jahren nur zwei Filme gemacht hat – „The Edge of Sanity“ ist sein dritter. Zuvor hatte Antonijevic vor allem in seiner Heimat Jugoslawien als Regisseur und Autor fürs Fernsehen gearbeitet.

In Nebenrollen sind unter Anderem Andie MacDowell als Dr. Ghozland und Oscar-Preisträger Louis Gossett Jr. als Floyd zu sehen. Ebenfalls für etwas Aufsehen hat das Casting von Gabriel Macht in einer Nebenrolle gesorgt, der den Zuschauern am Besten bekannt sein dürfte in der Rolle von Harvey Specter, dem Hauptcharakter aus der Erfolgsserie „Suits“. In „The Edge of Sanity“ spielt er den Polizisten Detective Williams.

Nationalität: USA