The Devil's Double - Infos

Irak 1987: Der junge Soldat Latig Yahia (Dominic Cooper) versieht seinen Militärdienst in der irakischen Armee. An und für sich ist der Dienst in Ordnung, aber langsam hegen sich Zweifel am Regime in dem intelligenten Mann und er fragt sich, ob die Taten des Militärs nicht verurteilenswert sind.

Allerdings gehen seine Probleme erst wirklich los, als ihn der Sohn von Saddam Hussein Uday (ebenfalls Dominic Cooper) dazu zwingt, sein Double zu spielen. Die Ähnlichkeit zwischen den beiden Männern ist so verblüffend groß, dass dies tatsächlich möglich wäre. Und für Latif scheint es sich auch zu lohnen. Der aus ärmlichen Verhältnissen stammende Soldat hat auf einen Schlag alles. Teure Anzüge, schnittige Autos, rauschende Feste, schnieken Schmuck und heiße Frauen, die sich um ihn reißen. Es gibt nur einen Haken: Sollte Latif sich weigern oder etwas erzählen, so würden Udays Soldaten seine Familie töten.

So hat er keine Wahl und Latif fügt sich in sein Schicksal, das viele seine Landsleute als große Ehre angesehen hätten. Aber Uday ist genau das, was Latif befürchtet hat, nämlich ein menschenverachtender Sadist, der sich häufig seinem Jähzorn hingibt und ohne Reue tötet. Latif versucht der schrecklichen Situation auf jede Weise zu entkommen, die ihm möglich ist.

Der Film basiert auf einer wahren Begebenheit.

The Devil's Double - Originaltrailer