Achtung, der Text enthält möglicherweise Spoiler. Wer The Dark Knight Rises noch nicht gesehen hat und nicht wissen möchte, was er da so verpasst, sollte nicht weiterlesen.

The Dark Knight Rises

- Wichtige Szenen rund um Bane entfernt
alle Bilderstrecken
Einige Szenen mit Bane wurden entfernt.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/23Bild 7/61/29

The Dark Knight Rises sollte normalerweise umfangreicher ausfallen und Banes düstere Vergangenheit näher beleuchten. Die fiel am Ende aber dem Schnitt zum Opfer, wie Kostümdesignerin Linda Hemming verriet.

"Dem Publikum sollte ursprünglich gezeigt werden, wie Bane in seiner Jugend verwundet wurde. Eine der fundamentalen Informationen über sein Kostüm ist, dass seine Narbe von einer Rückenverletzung kommt. Auch wenn er die kugelsichere Weste nicht trägt, auf den Leibgurt und die Hosenträger kann er nicht verzichten", so Hemming.

Dabei musste Tom Hardy als Bane mehrere Versionen des Kostüms tragen, zum Beispiel in einer Szene im Gefängnis, wo er so zu kämpfen lernt, wie auch Batman trainiert wurde. Er trägt etwa eine Gasmaske, die nur provisorisch zusammengehalten wird.

In einer anderen entfernten Szene konnte man eine komplette Kampfsequenz aus der frühen Zeit Banes sehen. Darin trägt er noch Ketten und steht auf einem Holzgerüst, während ihn mehrere Leute angreifen. Seine Maske wirkt hier eher primitiv.

"Das ist schon eine Schande. Ich will mich darüber aber nicht zu sehr aufregen. Aber da gibt es noch eine andere Szene, in der gezeigt wurde, weshalb er diese Maske tragen musste und woher er sie bekam", erklärte sie enttäuscht über den Wegfall einiger Szenen.

Für Fans bleibt damit zu hoffen, dass die entfallenen Szenen in den Extras auf Blu-ray und DVD zu finden sind.

Aktuellstes Video zu The Dark Knight Rises

The Dark Knight Rises - Official US-Trailer #38 weitere Videos