Der letzte Teil von Christopher Nolans Batman-Trilogie läuft heute Abend, also am Sonntag, den 22. März 2015, um 20:15 Uhr auf RTL. "The Dark Knight Rises" schließt damit die Geschichte um den düsteren Rächer ab. Der Film gilt als eine der besten Comicverfilmungen aller Zeiten.

Der Film kam bei uns am 26.07.2012 in die Kinos.

Die düsterste Real-Version von Batman findet mit "The Dark Knight Rises" ihr Ende. Acht Jahre nach "The Dark Knight" wird Gotham von einem skrupellosen Gangster attackiert: Bane. Das dieser Gegner nicht unterschätzt werden sollte, wissen Comic-Fans nur zu gut. War es doch Bane, der Batman das Rückrat gebrochen hat und ihn beinahe töten konnte.

In dieser Realverfilmung hat es der dunkle Ritter kaum leichter. Bane ist ein hervorragender Krieger und alles andere als dumm. Außerdem arbeitet er nicht alleine. Er ist nur der Handlanger einer weitaus gefährlicheren Person, deren Ursprünge sich in Batmans Vergangenheit finden lassen. Neben vielen Figuren, die bereits aus den ersten beiden Filmen bekannt sind, sehen wir in diesem Teil auch die diebische Catwoman in Aktion.

Bilderstrecke starten
(52 Bilder)

Mehr über die Story des Films erfahrt ihr hier: "The Dark Knight Rises".

Für uns hat sich damals Peter Osteried den Film angesehen und er konnte ihn schwerlich noch mehr loben, als er es in seiner Kritik getan hat. "Nolan hat es wieder getan: Er übertrifft sich selbst und bringt seine Batman-Trilogie zu einem famosen Abschluss.". Dafür gab es unfassbare 10/10 Punkte und eine klare Empfehlung von uns.

Hier geht es weiter: "Alles nur geklaut? Diese Comics dienten Nolan als Vorlage".

The Dark Knight Rises - Bilder

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (22 Bilder)

The Dark Knight Rises - Bilder

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/23Bild 7/291/29
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken
The Dark Knight Rises - Deutscher Trailer8 weitere Videos