The Belko Experiment, nach einem Drehbuch von James Gunn, hat einen neuen Trailer erhalten, der zeigt: Wer nicht tötet, wird getötet.

Die Grundidee an sich ist nicht neu und wirkt wie eine Mischung aus Battle Royale, Mean Guns und The Office. Doch wenn ein James Gunn (Guardians of the Galaxy, Super) für das Drehbuch verantwortlich zeichnet, kann das Ergebnis nur vielversprechend sein. Und so ist es auch bei dieser kleinen und blutigen Produktion, bei der Greg McLean Regie (Wolf Creek 1 und 2, The Darkness, Rogue - Im falschen Revier) geführt hat.

Synopsis

In einem menschenverachtenden sozialen Experiment werden rund 80 Amerikaner in ihrem Bürogebäude in Bogotá, Kolumbien, eingesperrt. Eine unbekannte Stimme offenbart ihnen, dass sie Teilnehmer eines tödlichen Spiels geworden sind. Die einzige Regel: Töte oder werde getötet.

Neben James-Gunn-Spezi Michael Rooker und Sean Gunn spielen auch John C. McGinley, Tony Goldwyn, John Gallagher Jr., Josh Brener, Adria Arjona, David Dastmalchian, Abraham Benrubi und Melonie Diaz mit.

US-Kinostart ist der 17. März 2017.

Und hier ist der erste Trailer mit Red Band: