Will Smith wird die Hauptrolle in dem kommenden Drama The American Can spielen, das auf einer wahren Begebenheit beruht. Smith verkörpert den Ex-Marine John Keller, der das Leben zahlreicher Menschen rettet.

2005 fegt Hurrikan Katrina über New Orleans hinweg und hinterlässt eine Spur der Verwüstung. John Keller findet ein Boot und versucht sich in Sicherheit zu bringen, während er plötzlich auf eine alte, blinde Frau trifft. Nachdem er diese gerettet hat, kehrt er mit dem Boot zurück und hält Ausschau nach weiteren Menschen, die sich in der Not befinden. Am Ende rettet er das Leben von insgesamt 244 Menschen.

Für Will Smith also eine perfekte Helden-Rolle. Bereits seit 2009 wurde für The American Can ein Hauptdarsteller gesucht, zwischenzeitlich wurde Denzel Washington gehandelt. Edward Zwick (The Last Samurai) wird die Regie führen, Will Smiths Produktionsfirma Overbrook Entertainment wird das Ganze produzieren.

Und so wie es scheint, will Smith wieder voll und ganz seiner Filmkarriere nachgehen, nachdem er vor Men in Black 3 ein paar Jahre Pause machte. Derzeit dreht er Winter's Tale, direkt danach folgt Warners Focus. Und sobald The American Can im Kasten ist, will sich Smith an sein Regiedebüt mit The Redemption of Cain wagen. Darüber hinaus befindet er sich noch für The Accountant im Gespräch. Demnächst ist er an der Seite seines Sohnes Jaden Smith in After Earth zu sehen.