Zu The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro gab es bereits eine Menge Material zu sehen – mit diversen Trailern, die immer neue Gegenspieler offenbarten sowie dem kürzlich im Rahmen des Super Bowl ausgestrahlte Plot, der auf ein düsteres Schicksal für Spideys Freundin Gwen Stacy hindeutete, gab das Studio Sony sich in den letzten Monaten alle Mühe, den Film im Gespräch zu halten. Jetzt legt Sony noch einmal nach, mit drei Featurettes zum Film, die verschiedene Aspekte der Story und der Produktion beleuchten.

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro - Neue Featurettes veröffentlicht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 66/811/81
Andrew Garfield und Emma Stone in The Amazing Spider-Man
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das erste, “Lights, Camera, Action” betitelt, beschäftigt sich mit den Effekten und Actionszenen des Films und betont vor allem, wie viele davon praktisch anstatt vor Green Screens durchgeführt wurden. Featurette Nummer 2, “The Price of Being a Hero” konzentriert sich auf den Protagonisten und seine Schwierigkeit, seine beiden Identitäten – der Held Spider-Man und das Privatleben als Peter Parker – zu balancieren.

Diese beiden Featurettes sind unten eingebunden. Ein drittes findet ihr unter dem Link zur Quelle. Darin geht es vor allem um Sonys Bemühungen, The Amazing Spider-Man 2 zum “umweltfreundlichsten Blockbuster in der Geschichte des Studios” zu machen.

Wenn ihr euch den Film bis dahin noch nicht aus den vielen Trailern, Teasern und Featurettes selbst zusammengebastelt habt, könnt ihr The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro ab dem 17. April in den deutschen Kinos sehen.

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro - Featurette: Lights, Camera, Action8 weitere VideosThe Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro - Featurette: The Price Of Being A Hero8 weitere Videos