Während Regisseur Marc Webb fleissig Bilder vom Set twittert und Jamie Foxx über seine Rolle als Electro schwärmt, hat sich Emma Stone, die erneut in der Rolle der Gwen Stacy zu sehen sein wird, bislang kaum zur Fortsetzung geäußert. Doch nun hat sie in einem Interview vom Drehbuch zu The Amazing Spider-Man 2 geschwärmt.

The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro - Emma Stone lobt das Drehbuch zum Sequel

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/16Bild 66/811/81
Ewig wird das Glück wohl nicht währen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"Ich bin dabei, Andrew (Garfield) ist dabei, gerade haben sie Dane Dehaan, der so ein großartiger Darsteller ist, als Harry Osborn gecastet und Shailene Woodley als Mary Jane, die ebenfalls wunderbar ist. All das und das Skript, welches sehr, sehr gut ist. Ich freue mich wirklich schon sehr darauf."

"Ich bin sehr froh darüber, dass unser erster Film so gut angekommen ist. Es wird toll sein, zu sehen, wie Gwen und Peter diese Distanz überbrücken werden, die am Ende zwischen uns lag. Ich denke, die Art, wie sich alles entfaltet, ist ziemlich ansprechend. Und ich hoffe, sie werden Gwen auch weiterhin heldenhaft sein lassen. Meiner Meinung nach sollten sie das tun."

Allzu viel Hoffnung auf ein Happy End sollte man sich dennoch nicht machen, denn wie bekannt ist, stirbt Gwen Stacy im Comic.

So wird auch berichtet, dass Shailene Woodley nur einen kleinen Auftritt in The Amazing Spider-Man 2 haben soll. Erst im dritten Teil, in dem Gwen Stacy vermutlich sterben wird, soll die Rolle der Mary Jane ausgebaut werden.