Es geht endlich so richtig voran: Arnold Schwarzenegger bestätigte nun endgültig seine Mitarbeit an Terminator 5, nachdem das Projekt in den letzten Monaten etwas Verwirrung stiftete. Er selbst wird nach eigenen Aussagen im Film die Hauptrolle spielen und auch an Triplets und dem neuen Conan-Film mitwirken.

Gegenüber der The Sun zeigte er sich froh über den Wechsel der Drehbuchautoren, da mehrere Autoren in den letzten Jahren das Projekt aufgehalten haben. Man sei in der richtigen Richtung unterwegs und werde das Drehbuch voraussichtlich noch in diesem Jahr fertigstellen, so dass man in die Vorproduktion gehen könne.

Als neue Drehbuchautoren konnten Patrick Lussier und Laeta Kalogridis gewonnen werden. Patrick Lussier drehte beispielsweise Drive Angry und arbeitete unter anderem an Scream sowie Freddy’s New Nightmare mit. Laeta Kalogridis war unter anderem mitverantwortlich für Shutter Island (Script und Produktion) sowie Avatar.

Hierzulande startet mit The Last Stand am 31. Januar Arnies neuester Film in den Kinos, in den USA zeichnete sich in der ersten Wochen ein riesengroßer Flop ab. In Deutschland kommt der Film nur zensiert heraus, was den Zahlen an der Kasse nicht unbedingt gut tun dürfte. Ende Oktober geht es mit The Tomb weiter, wo Schwarzenegger gemeinsam mit Stallone vor der Kamera steht.