Wie Schmoes Know berichtet, befinden sich derzeit fünf junge Darsteller für die Rollen von Sarah und John Connor im Gespräch. Deren Alter ist einmal mehr ein Indiz dafür, dass die Gerüchte rund um die Zeitreise in die Vergangenheit wahr sein könnten.

Terminator: Genisys - Fünf Schauspieler für Rolle von Sarah und John Connor im Gespräch

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/63Bild 64/1261/126
Die Suche nach Darstellerin für Sarah und John hat offenbar begonnen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

So hieß es im Juni, dass der Film in den 40er / 50er Jahren spielen wird und man auf Sarah Connors Eltern trifft. Kann man dem Bericht also glauben, werden derzeit Emilia Clarke (Game of Thrones), Brie Larson (21 Jump Street) und Margot Robbie (Wolf of Wall Street) für die Rolle der Sarah Conner gehandelt. Die Schauspielerinnen sind zwischen 23 und 26 Jahre alt.

In die Rolle von John Connor könnten hingegen Boyd Holbrook (The Host) oder Garrett Hedlund (Tron: Legacy) schlüpfen. Beide wiederum um die 30 Jahre alt. Somit wäre John fast gleich alt oder älter als seine Mutter, was bedeuten könnte, dass er in die Vergangenheit reist und sie vielleicht vor dem Terminator warnt.

Wer die Regie führen wird, ist zwar offiziell noch nicht bekannt, doch Alan Taylor gilt als sehr wahrscheinlich.

Erst kürzlich meinte er, dass ein Reboot von Terminator ohne Arnold Schwarzenegger keinen Sinn ergeben würde. Und dass Arnie mit dabei sein wird, machte er bereits mehrfach deutlich. Terminator 5 - offiziell wird der Film wohl ohne die Zahl daherkommen - stellt ein Reboot der Reihe und gleichzeitig den Auftakt einer neuen Trilogie dar.