Die bereits seit einigen Jahren geplante Serie rund um Terminator befindet sich weiterhin in Arbeit, wie David Ellison von Skydance im Rahmen eines Interviews bestätigte.

Terminator - Terminator-Serie weiterhin in Arbeit

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

2013 haben sich Zack Stentz und Ashley Miller zusammengeschlossen, um für ein solches Projekt das Drehbuch zu schreiben und es zu produzieren. Zudem hieß es zum damaligen Zeitpunkt, dass die Serie auf einem "kritischen Moment" des ersten Terminator-Filmes aus den Achtzigern basiert.

Dieser kritische Momentan führt die Story des Originals in eine bestimmte Richtung, in der Serie sollte diese hingegen eine ganz andere sein. Und irgendwann würden sich die Handlungen der "kommenden Filme" und der Serie "auf überraschende und dramatische Weise" überschneiden.

Seitdem hat man von der Serie nichts mehr gehört, doch Ellison versichert: "Es ist etwas, an dem wir arbeiten, während wir hier reden."

Er bezeichnet es als Fehler und altbacken, wenn eine Serie und ein Film zwar auf den gleichen Dingen basieren, sich jedoch nicht in irgendeiner Form überschneiden. Insgesamt 13 Episoden sind für die Serie angedacht.

Bilderstrecke starten
(50 Bilder)