Pünktlich zu Ostern hat Paramount Pictures einen neuen Trailer zu Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows veröffentlicht. Zudem sprach das Team darüber, was man vom Sequel erwarten darf.

Teenage Mutant Ninja Turtles 2: Out Of The Shadows - Neuer Trailer und was ihr erwarten dürft

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/6Bild 5/101/10
Die Turtles sind zurück!
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Bigger, better, originalgetreuer dürfte die Devise bei Teenage Mutant Ninja Turtles 2 lauten. Nicht nur dass der Trailer mehr verrückte Action verspricht, neben den Turtles wird gleich eine ganze Armada an bekannten Charakteren aus der beliebten Zeichentrickserie übernommen, um Fans das einzig wahre Turtles-Feeling zu bringen: Bebop und Rocksteady, Baxter Stockman, ja selbst Krang ist mit von der Partie. Und auf der Seite der Turtles schwingt Casey Jones seinen Hockey-Schläger. Und Produzent Brad Fuller verspricht, man werde jeden dieser ikonischen Charaktere genau erkennen, vom Aussehen wie vom Verhalten.

Während die Familie das Thema des ersten Films war, geht es dieses Mal um die Akzeptanz. "Dieser Film trägt den Untertitel Out Of The Shadows. Es geht darum, dass sie damit umzugehen lernen, wer sie sind und es akzeptieren", so Fuller.

Auch Megan Fox als April O'Neal werde einen anderen Fokus haben. Während es im ersten Film eher um ihre Karriere ging, gehe es im Sequel um ihre Beziehungen, wie Fox erklärt. "Dieses Mal gibt es eine Menge mehr Fokus auf ihre Beziehungen, sowohl zu den Turtles wie auch zu ihrer eigenen Familie. Es geht darum, ihre Bestimmung auf eine andere Weise zu finden."

Für Stephen Amell selbst sei es ein Traum, als Casey Jones mit den Turtles in Aktion treten zu dürfen. Er habe zwar die Filme gesehen, in denen Elias Koteas Casey Jones verkörperte, dennoch habe er versucht, sein eigenes Ding durchzuziehen.

Cast und Crew

Während der Cast vor der Kamera derselbe bleibt und neben Megan Fox, William Fichtner, Will Arnett auch die einzelnen Sprecher der Turtles wie Johnny Knoxville für Leonardo zurückkehren, hat sich dafür bei der Crew ein wenig was getan. Regie führt nicht mehr Jonathan Liebesman, sondern Dave Green, der mit seinem Regiedebüt Earth to Echo - Ein Abenteuer, so groß wie das Universum erstmals auf sich aufmerksam machen konnte.

Das Drehbuch stammt erneut von Josh Appelbaum und André Nemec, dieses Mal nur ohne Beteiligung von Evan Daugherty. Produziert wird dafür unter anderem wieder durch Michael Bay, der wohl auch seinen Stamm-Komponisten Steve Jablonsky an Bord holte. Schauspielerische Neuzugänge sind Laura Linney, Stephen Amell als Casey Jones, Tyler Perry als Baxter Stockman und Brian Tee als Shredder.

Der voraussichtliche Kinostart von Teenage Mutant Ninja Turtles: Out of the Shadows ist der 11. August 2016.

4 weitere Videos
Bilderstrecke starten
(42 Bilder)