Michael Bays Turtles-Film wurde nach hinten verschoben. Der neue Termin ist aber nicht ganz so weit vom letzten entfernt, nur drei Wochen liegen dazwischen. Somit kommt der Turtles-Film also in den USA nicht am 16. Mai 2014 in die Kinos, sondern am 6. Juni 2014.

Teenage Mutant Ninja Turtles - Turtles offenbar wieder "Mutant", Termin nach hinten verschoben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuTeenage Mutant Ninja Turtles
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 78/791/79
Nun doch Mutant statt Alien Turtles?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein Grund für die Verschiebung wurde zwar nicht genannt, es wird jedoch gemunkelt, dass man einigen großen Filmen aus dem Weg gehen möchte. Schaut man in den Mai, so tauchen dort etwa The Amazing Spider-Man 2, Dawn of the Planet of the Apes und Godzilla auf.

Schaut man jedoch in den Juni, so verliert das Argmument mit dem "Reißaus" ein wenig an Gewicht. Im Juni 2014 kommen unter anderem Jurassic Park 4 und Michael Bays Transformers 4 ins Kino - gleich zwei Bay-Filme in einem Monat also.

Ein viel interessanteres Detail dürfte der Titel des Filmes sein. Ursprünglich hieß das Projekt Teenage Alien Hero Turtles, wurde dann aber im vergangenen Jahr einfach in Ninja Turtles umbenannt, von Alien war plötzlich keine Rede mehr. Nun heißt der Film offenbar wieder Teenage Mutant Ninja Turtles, wie es unter anderem auch aus Bays Blog hervorgeht.

Bedeutet das etwa, dass die Ursprungsgeschichte geändert wurde, nachdem zahlreiche Fans die Barrikaden hinaufgeklettert sind? Schließlich ist "Mutant" schon recht eindeutig.

Erst in der letzten Woche wurde Megan Fox für die Hauptrolle in dem Turtles-Film offiziell bestätigt.