Stromberg - Der Film - Infos

Film zu der überaus beliebten Serie "Stromberg", die seit 2004 auf Pro Sieben lief.

Zur Handlung: Die Capitol-Versicherungsgesellschaft feiert ihr 50jähriges Jubiläum und zu diesem Anlass hat sich die Chefetage etwas ganz besonderes einfallen lassen: alle Mitarbeiter werden in ein kleines Landhaus eingeladen, um gebührend zu feiern und für einen Tag abschalten zu können.

Mit dabei sind, neben Dauer-Ekel Bernd Stromberg (Christoph Maria Herbst), auch die kürzlich verheirateten Ulf (Oliver K. Wnuk) und Tanja (Diana Staehly), mit ihrem Pflegesohn Marvin, Berthold "Ernie" Heisterkamp (Bjarne Mädel) und Jennifer Schirrmann (Milena Dreißig).

Doch die Feierlichkeit wird von einem düsteren Gerücht überschattet: es heißt, dass die kleine Filiale geschlossen werden soll und nur die Mitarbeiter weiter in einem Beschäftigungsverhältnis bleiben, die eine Position in der Firmen-Zentrale ergattern können.

Keine Frage, dass Stromberg die Anwesenheit des Leitungspersonals sofort nutzt, um sich einzuschleimen. Sein Ziel ist einer dieser begehrten Plätze, um seine Karriere zu sichern. Doch hat er die Rechnung ohne Ernie gemacht, der Stromberg den Kampf ansagt und ebenfalls versucht, seinen Job zu retten.

Nationalität: Deutschland

Stromberg - Der Film - Stromberg und die HandysEin weiteres Video