Step Up: All In - Infos

Der fünfte Teil des erfolgreichen Tanz-Franchises in der es erneut zu einem großen Tanzwettbewerb kommt. Diesmal verschlägt es sämtliche Talente der vorigen "Step Up"-Teile nach Las Vegas. Dem siegreichen Team winkt ein lukrativer Vertrag.

Der junge Tänzer Sean (Ryan Guzman) steh vor seiner neuen Karriere erst einmal vor den Trümmern seines alten Lebens: seine Freundin hat ihn genauso wie seine Crew im Stich gelassen. Klar, dass auch seine Karriere nicht perfekt, eigentlich eher gar nicht läuft. Auch bei gelegentlichen Jobangeboten und Castings kann der Körperkünstler seine Konkurrenz nicht ausstechen.

Hoffnung kommt, als er seine Freunde von einem neuen, unglaublich krassen Tanzwettbewerb in Las Vegas hören. „The Vortex“ verleiht nicht nur Ruhm und Ehre sondern auch einen Dreijahresvertrag – der Traum eines jeden Tanzaspiranten. Mit ein wenig Hilfe stellen Sean und Moose eine schlagkräftige Crew (siehe unten) zusammen, die talentierter kaum sein könnte. Unter dem Namen LMNTRX melden sie sich bei dem Wettbewerb an.

Die Rechnung haben sie dabei natürlich ohne ihre Konkurrenz gemacht. Ein paar der verfeindeten Tanzcrew stehen so gar nicht auf Fair Play. Es kommt, wie es kommen musste. Nicht allein der finale Tanzbattle bestimmt den Sieger. Auch das, was vor dem Tunier passiert stellt unsere jungen Tänzer vor viele Herausforderungen.

Bei diesem Mega-Event ist unter anderem Camille (Alyson Stoner) mit von der Partie, die bereits im ersten Teil "Step Up" (2006) und in "Step Up 3D" (2010) ihren Auftritt hatte. Andie (Briana Evigan), Hair (Christopher Scott) und Moose (Adam G. Sevani) aus "Step Up to the Streets" (2008) sind ebenso am Start. Auch gehören Sean aus "Step Up - Miami Heat" (2012) und Eddy (Misha Gabriel Hamilton) mit zum Line-Up. Weitere Bekannte wie Jason (Stephen Boss) und The Santiago Twins (Martín Lombard, Facundo Lombard) feiern ebenso ihre Rückkehr. Alle beteiligten sind also erfahrene Hasen im Showgeschäft, die auch ohne Kamera extrem gut und vielseitig tanzen können.

Die Regie übernimmt diesmal Trish Sie, während das Drehbuch unter anderem wieder Duane Adler schrieb. Dieser war nicht nur für seine Beteiligung der vorigen "Step Up"-Teile bekannt, sondern wirkte auch beim Tanzfilm "Save the Last Dance" (2001) mit.

Nationalität: USA

Step Up: All In - Official Teaser Trailer #1