Noch zwei, drei Actionfilme sollen es für Will Smith werden, bevor er dem Genre den Rücken kehren wird. Das sagte der 45-Jährige gegenüber Digital Spy. Er habe vielleicht nur noch ein paar Jahre: "Also, wahrscheinlich... zwei oder drei von diesen [Filmen, und danach ist es vorbei]."

Stars & Sternchen - Will Smith will noch zwei, drei Actionfilme drehen - danach ist Schluss

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/9Bild 1/91/9
Noch ein paar Actionfilme will Smith ("will Smith", ihr versteht?) drehen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Ein paar Jahre und Filme bleiben ihm also nach eigenen Aussagen noch, so dass es vielleicht die ein oder andere Chance für die Rückkehr in eine Fortsetzung gibt, auch wenn er in der Vergangenheit betonte, nicht als "Fortsetzungs-Typ" abgestempelt werden zu wollen.

Eine Möglichkeit wäre Independence Day 2, denn ebenfalls gegenüber Digital Spy meinte Regisseur Roland Emmerich erst kürzlich: "Manchmal sage ich: 'Nein, Will Smith wird nicht dabei sein'. Jetzt aber haben wir ein Treffen vereinbart, da wir nochmals darüber sprechen wollen. Alles ist möglich."

Will Smiths letzter Film After Earth war nicht gerade der große Kracher an den Kassen. Ein kurzer Blick auf IMDB ergibt, dass er unter anderem für Hancock 2 gelistet wird, auch wenn es dazu nichts Konkretes gibt.

Als nächstes wird er aber erst einmal in Winter`s Tale zu sehen sein, in dem unter anderem ebenfalls Russell Crowe, Colin Farrell und Jennifer Connelly auftauchen werden.