Mit The Last Stand ist Arnold Schwarzenegger demnächst erneut in den Kinos zu sehen und freut sich bereits auf seine zahlreichen nächsten Projekte. Mit einigen davon sieht es im Moment ein wenig schwieriger aus, vor allem mit Terminator, das nicht so richtig vorwärts kommt.

Gegenüber MTV sprach Arnie über die Projekte und machte dabei deutlich, dass Conan ein großer Blockbuster werden solle, der von den Machern so wie 300 oder ein anderer großer Film behandelt werden müsse. Und nicht wie ein B-Movie, in dem Köpfe rollen und Gliedmaßen herumfliegen, während die Darsteller mit Schwertern herumrennen.

"Das Publikum und die Fans sind sehr differenziert. Sie haben all die Spider-Man-, Superman-, Iron-Man- und Expendables-Filme gesehen. Sie haben sie alle gesehen. Wenn sie also einen Conan-Film [am Horizont sehen], wollen sie ein Spektakel. Das versuchten wir bereits mit Last Stand - Autoverfolgungen, Autos die 200 mph fahren, durch Kornfelder rasen, und verrücktes Zeug, das man so vorher noch nie gesehen hat. Man muss ihnen großartige Unterhaltung bieten", so Schwarzenegger.

Der Conan-Film soll aber erst nach der Fortsetzung zu Twins – Zwillinge realisiert werden. Abschließend sagte er: "Ich denke, alle drei -Terminator, Conan und Triplets, das Sequel zu Twins -, ich denke, alle drei von ihnen sind vielversprechende Filme und könnten erfolgreich sein."