Der US-Fernsehschauspieler Sherman Hemsley ist gestern im Alter von 74 Jahren gestorben. Die Polizei im texanischen El Paso teilte am Dienstagabend mit, dass er tot in seinem Haus aufgefunden worden ist.

Die Todesursache ist noch unklar, Hinweise auf Fremdeinwirkung soll es aber nicht geben. Sherman Hemsley kennt man vor allem als George Jefferson aus der Sitcom Die Jeffersons, mit der er seinen schauspielerischen Durchbruch schaffte.

Die TV-Serie gilt auch heute noch als eine der erfolgreichsten US-Serie aller Zeiten und lief von 1975 bis 1985. Für seine Rolle erhielt er Nominierungen für die Fernsehpreise Emmy und Golden Globe.

Zwar konnte er nach Die Jeffersons nicht noch einmal an diesen Erfolg mit einer eigenen TV-Serie anknüpfen, war später aber in mehreren Serien mit Gastauftritten zu sehen. Darunter Der Prinz von Bel Air, Alle unter einem Dach und Allein unter Nachbarn. Gerade wer Serien aus den 80ern und 90ern angeschaut hat, dürfte Sherman Hemsley kennen.

Ein weiteres Video