Irgendwann wird auch Johnny Depp seiner Schauspielkarriere den Rücken kehren. Und das vielleicht sogar früher, als Fans bislang annehmen.

Stars & Sternchen - Johnny Depp denkt über Karriereende nach

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/13Bild 1/131/13
Johnny Depp spielt gerne skurrile und ungewöhnliche Rollen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

"An einem bestimmten Punkt gerät man ins Grübeln, und wenn man die Menge an Film-Dialogen nimmt, die man über ein Jahr hinweg vorgetragen hat, merkt man, dass man mehr geschriebene Worte als seine eigenen sagte", erklärte er in einem Interview mit BBC.

Sehnt sich Johnny Depp also nach einem ruhigeren Leben ganz ohne Hollywood? "Ja, dagegen hätte ich nichts," meinte Depp, entgegnete jedoch: "Ich würde nicht sagen, dass ich jetzt sofort hinschmeiße, aber ich würde sagen, es ist nicht mehr allzu weit entfernt."

Sein neuester Film The Lone Ranger gilt schon jetzt als größter Flop in diesem Jahr. Gut möglich, dass ihn das ein wenig nachdenklich macht. So oder so, Johnny Depp wird uns für die nächsten Jahre noch erhalten bleiben.

Aktuell steht er für Transcendence vor der Kamera, bevor er in Mortdecai sowie Into the Woods mitspielt. Und dann soll er mindestens noch einmal in die Rolle von Jack Sparrow schlüpfen. Zudem befindet er sich für Alice im Wunderland 2 im Gespräch.