Erneut sind zahlreiche Nacktbilder verschiedener Promis im Internet aufgetaucht, wie etwa Rihanna, Kim Kardashian, Meagan Good, Abigail Spencer, Vanessa Hudgens, Gabrielle Union, Kate Bosworth und Hope Solo.

Stars & Sternchen - iCloud Leak: weitere Nacktbilder diverser Promis aufgetaucht

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/11Bild 1/111/11
Auch Amber Heard wurde Opfer des Bilder-Diebstahls.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Aber auch von Johnny Depps Verlobten Amber Heard wurden Bilder veröffentlicht, knapp 50 sollen es sein. Die Bilder stammen offenbar noch von dem iCloud-Leak von vor ein paar Wochen, als Kriminelle Bilder und Videos von knapp 100 weiblichen Stars ergaunerten. Unter den Opfern befanden sich ebenso Jennifer Lawrence und Kate Upton.

Nachdem die Bilder auf 4chan und reddit veröffentlicht wurden, konnten sie am Montagmorgen zunächst noch über eine einfache Google-Suche gefunden werden.

Klar ist, dass sich nicht alle Stars das bieten lassen und rechtliche Schritte gegen jene einleiten, die die Bilder ins Internet stellen. Lawrence drohte etwa mit einer Klage, sofern man die Bilder verbreite. Gabrielle Union will mit ihren Anwälten das FBI verständigen.

Bislang haben sich noch nicht alle Betroffenen zu Wort gemeldet. Meagan veröffentlichte auf Instagram einen Text, laut dem sie sich geschockt zeigt – unterkriegen lassen möchte sie sich allerdings nicht.

Mehr lest ihr unter Wie ihr eure Privatsphäre besser schützen könnt.