Stars & Sternchen - 'Harry Potter'-Star Alan Rickman gestorben

alle Bilderstreckenalle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 1/21/2
Alan Rickman als Severus Snape.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der britische Schauspieler Alan Rickman ist im Alter von 69 Jahren gestorben, wie der Guardian berichtet und sich dabei auf die Bestätigung durch die Familie beruft. Rickman litt an Krebs.

Bekannt wurde er mit seinen Rollen als Hans Gruber in "Stirb langsam" oder auch als Sheriff von Nottingham in "Robin Hood – König der Diebe". Ebenfalls hatte er Auftritte in "Galaxy Quest – Planlos durchs Weltall", war die Synchronstimme von Roboter Marvin in der Verfilmung des Romans "Per Anhalter durch die Galaxis" und stand ebenso für "Das Parfum – Die Geschichte eines Mörders" vor der Kamera.

Alan Rickman spielte bekannte 'Harry Potter'-Figur

Häufig verkörperte er Bösewichte. Durch seine Darstellung des Severus Snape in den 'Harry Potter'-Filmen wurde er dann auch dem jüngeren Publikum bekannt.

Aufgewachsen ist er in London und studierte Grafikdesign, während das Schauspielen zu seinem Hobby gehörte. Schließlich machte er sich als Grafiker selbstständig, ging dann aber mit 26 Jahren an die Schauspielschule.

Neben der Schauspielerei führte er ebenso Regie, zuletzt "Die Gärtnerin von Versailles" mit Kate Winslet. Seine letzte große Rolle war Ronald Reagan im Film "Der Butler" aus dem Jahr 2013.

Harry Potter - Was wurde eigentlich aus den Harry-Potter-Stars?

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (45 Bilder)

Aktuellstes Video zu Stars & Sternchen

Stars & Sternchen - Jennifer Aniston: "Sex Tape"