Elisabeth Sladen, die man vor allem als Sarah Jane Smith aus der TV-Serie Doctor Who kennt, ist tot. Sie starb am Dienstag an Krebs und wurde 63 Jahre alt. Neben Doctor Who spielte sie in zahlreichen TV-Serien mit, darunter Z Cars, Take My Wife und ebenfalls als Hauptdarstellerin im 'Doctor Who'-Spin-off K9 and Company.

Nachdem sie ihre Tochter 1985 auf die Welt brachte, zog sie sich fast komplett aus der Schauspielerei zurück. 2006 dann hatte sie einen Gastauftritt in der Neuauflage von Doctor Who, ein Jahr später dann erhielt sie mit The Sarah Jane Adventures eine eigene Spin-off-Serie.

Insgesamt vier Staffeln gab es von The Sarah Jane Adventures und wurde auch noch bis zu ihrem Tod produziert. Kurioserweise hieß die letzte Episode "Goodbye, Sarah Jane Smith". Wussten die Produzenten vielleicht bereits zu diesem Zeitpunkt, dass es die letzte Episode für Elisabeth Sladen sein wird?

CBBC-Chef Sladens Tod, Russell T Davies (Schöpfer von The Sarah Jane Adventures) und weitere Kollegen von ihr zeigen sich zutiefst geschockt über die Nachricht ihres Todes.