Mit George Barris starb am Donnerstag ein legendärer Autodesigner, der einige der berühmtesten Film- und Serienautos erschuf.

Zu seinen wohl bekanntesten Kreationen gehören Batmans Batmobil aus den Sechzigern und K.I.T.T. aus Knight Rider. Zudem entwarf er das Auto aus Starsky and Hutch, den Dodge Chargers aus Ein Duke kommt selten allein, den Munster Koach sowie DRAG-U-LA aus der Serie The Munsters, diverse Vehikal aus Power Rangers und mehr.

Seine Entwürfe waren weltweit in den Kinos und auf TV-Bildschirmen zu sehen. Aber nicht nur für Filme und Serien fertigte er mit seiner Werkstatt am Riverside Drive in North Hollywood Fahrzeuge an, sondern auch für zahlungskräftigte Kunden. Zu denen gehörten unter anderem Bing Crosby, Elton John, Elvis Presley und John Wayne.

Geboren wurde Barris 1925 in Chicago und interessierte sich schon früh für Autos. Über den Tod informierte sein Sohn Brett: "Ich muss euch leider mitteilen, dass mein Vater, legendärer Custom-Car-King George Barris, in eine größere Garage in den Himmel zog.