John Williams wird wahrscheinlich für Star Wars: Episode VII wieder sein Talent auspacken und den Soundtrack beisteuern. Das meinte Regisseur J.J. Abrams, auch wenn dahinter keine definitive Zusage steckt.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht - John Williams sorgt laut J.J. Abrams wohl wieder für Soundtrack

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 103/1041/104
John Williams wird wohl wieder sein Taktschwert schwingen.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Nicht wenige fragten sich, ob vielleicht Komponist Michael Giacchino den Soundtrack zu Star Wars schreiben wird, schließlich arbeiten er und der Filmemacher doch schon länger zusammen - zuletzt etwa für Star Trek Into Darkness.

Laut J.J. Abrams sei Giacchino ein wirklich unglaublicher Komponist, mit dem er glücklicherweise seit Alias arbeiten dürfe. Er sei auch eines der einflussreichsten Mitglieder des Teams und mit dem Soundtrack für Star Trek Into Darkness habe er sich selbst übertroffen.

Doch was Star Wars angeht, so glaubt J.J. Abrams, dass John Williams den Soundtrack dazu komponieren wird, da er schon lange vor ihm bei Star Wars dabei war.

Erst Anfang des Jahres äußerte sich John Williams im Rahmen des Young Musicians Foundation Konzertes vor dem Publikum positiv über eine musikalische Rückkehr ins 'Star Wars'-Universum: : "Und nun vernehmen wir weitere Filme, die 2015, 2016... kommen. Daher will ich sichergehen, dass ich noch immer bereit bin, in ein paar Jahren - so hoffe ich - mit George zusammenzuarbeiten."

18 weitere Videos