'Star Wars'-Actionfiguren mit 'Micky Maus'-Ohren sind auch für die Zukunft nach Übernahme durch Disney nicht zu erwarten. Viel besser noch: der Hersteller Hasbro hat nun sogar eine ältere Zielgruppe im Sinn - nämlich die, die mit den 'Star Wars'-Klassikern aufgewachsen ist.

Star Wars - Hasbro bringt Sammelfiguren für Erwachsene

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 103/1041/104
Ein erstes Bild von Luke Skywalker aus der Star Wars: The Black Series.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Daher wird man Sammelfiguren (keine Spielfiguren - ja, das sind zwei Paar Schuhe) auf den Markt bringen, die sich explizit an Erwachsene richten. Oder anders ausgedrückt: an die Kinder von damals.

Dabei werden die Figuren 6 Zoll messen, ganz im Gegensatz zu den bisherigen 'Star Wars'-Figuren für die "Kids", die eher bei 3 ¾ Zoll liegen. Der Preis pro Figur liegt bei 20 US-Dollar, was umgerechnet rund 15 Euro sind. Anfangs will Hasbro Luke Skywalker, R2-D2, Darth Maul und Imperialer Sandtrooper.

Die erste Welle an Figuren will Hasbro im August veröffentlichen. Die nachfolgenden Wellen sollen sich hauptsächlich auf Figuren aus der Original-Trilogie fokussieren, jedoch auch hin und wieder ein paar Charaktere aus der weniger populären Trilogie enthalten. Passenderweise wird die Serie übrigens Star Wars: The Black Series genannt.

Die Star Wars: The Black Series soll sowohl Neueinsteiger als auch Hardcore-Sammler ansprechen. Luke Skywalker kommt übrigens nicht nur mit einem Blaster daher, sondern bringt auch sein blaues Lichtschwert mit. Der Helm ist abnehmbar.