Harrison Ford antwortet nicht gerne auf Fragen zu Star Wars bzw. Star Wars: Episode VII, wie er bereits mehrfach deutlich machte. Zum Beispiel kürzlich in einer Show von Anthony Daniels.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht - Harrison Ford und die 'Star Wars'-Fragen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 103/1041/104
Ford will nicht auf Star Wars: Episode 7 angesprochen werden.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Inzwischen entwickelte sich sogar eine Art "Kult" um Harrison Ford und den 'Star Wars'-Fragen. Der Schauspieler war bei Jimmy Kimmel Live zu Gast, als er natürlich mal wieder nach Star Wars gefragt wurde und Ford schließlich deutlich machte, nicht darüber reden zu können bzw. zu wollen.

Doch dann nahm das Ganze witzige Formen an, denn die Macher der Show versteckten im Publikum drei in 'Star Wars'-Kostümen gekleidete Personen. Jimmy Kimmel gab das Wort ans Publikum, um Ford ein paar Fragen zu stellen. Dabei betonte er, dass man Ford aber nicht zu Star Wars befragen solle.

Wie zu erwarten, bekamen die drei 'Star Wars'-Personen aus dem Publikum das Mikro in die Hand. Und was dann passiet, ist durchaus witzig anzuschauen, schließlich waren die "'Star Wars'-Fans" ja gekommen, um Ford nach Star Wars zu fragen. Aber irgendwie traut sich niemand so richtig ihm eine Frage zu stellen. Am Ende wird Ford wütend und flüchtet aus dem Studio (natürlich gespielt).

18 weitere Videos