Mit Lawrence Kasdan (Das Imperium schlägt zurück) und Simon Kinberg (Sherlock Holmes) wurden erst kürzlich zwei weitere Drehbuchautoren gefunden, die sich um die kommenden 'Star Wars'-Filme kümmern, während Michael Arndt (Toy Story) bereits drauf und dran ist, das Skript zu Episode 7 zu schreiben.

Bekommen wir neben der Trilogie weitere 'Star Wars'-Filme zu sehen?

Welche Filme bzw. Episoden Kasdan und Kinberg jeweils übernehmen werden, war bislang nicht bekannt. Und das möglicherweise aus gutem Grund, denn Episode 7 bis 9 könnten nicht die einzigen 'Star Wars'-Filme sein, die Disney und Lucasfilm planen.

Laut The Hollywood Reporter will man von Insidern erfahren haben, dass beide Drehbuchautoren möglicherweise an Spin-offs arbeiten könnten. Die konzentrieren sich also nicht wie die neue Trilogie auf eine gesamte Story mit mehreren Charakteren, sondern eher auf einzelne Figuren. Ähnlich wie es beispielsweise bei Iron Man oder Hulk ist, während The Avengers die Charaktere in einem Film vereint.

So könnte es auch mit Star Wars sein. Bereits im Rahmen zum großen Lucasfilm-Deal sagte Disney-CEO Robert Iger, dass man alle zwei bis drei Jahre einen neuen 'Star Wars'-Film veröffentlichen möchte und sich dabei, ähnlich wie im Marvel-Universum, verschiedene Figuren und Geschichten hernehmen wolle.

Episode 7 wird 2015 in die Kinos kommen, Episode 8 folgt ein paar Jahre später. Gut möglich, dass dazwischen also weitere Filme geplant sind.