George Lucas, der Vater von Star Wars, zeigt sich nicht so richtig an der neuen Trilogie interessiert. Wie er gegenüber Page Six verriet, sah er noch nicht einmal den Teaser-Trailer zu Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht - George Lucas hat 'Star Wars'-Trailer noch nicht gesehen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 103/1041/104
George Lucas will sich nicht durch Trailer spoilern lassen und zeigt sich gleichzeitig nicht sonderlich interessiert daran, was J.J. Abrams aus Star Wars gemacht hat.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Den Trailer selbst will er sich offenbar gar nicht anschauen, welcher übrigens bislang nur in 30 Kinos in Nordamerika ausgestrahlt wurde. Stattdessen schaut er sich lieber ganze Filme an und wirft somit also wahrscheinlich erst gegen Ende 2015 einen ersten Blick auf Episode 7.

Und auf die Frage, ob er denn überhaupt neugierig sei, was Regisseur J.J. Abrams mit Star Wars angestellt habe, antwortete er: "Nicht wirklich."

Für mehr als vier Milliarden US-Dollar verkaufte George Lucas Lucasfilm vor zwei Jahren an Disney. Unter Disney ist nicht nur eine neue Trilogie geplant, die nach den Ereignissen von Episode 6 spielt, sondern auch diverse Spin-off-Filme.

Solltet ihr ebenfalls den Trailer noch nicht gesehen haben, dann könnt ihr euch diesen folgend bei uns auf Deutsch anschauen.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht - Der offizielle deutsche Trailer17 weitere Videos