Wie die Variety berichtet und sich dabei auf nicht näher genannte Quellen beruft, wird Adam Driver den Bösewicht im kommenden Star Wars: Episode 7 verkörpern.

Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht - Bericht: Adam Driver soll Bösewicht spielen

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 103/1041/104
Adam Driver in der TV-Serie Girls.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Der 30-Jährige spielte unter anderem in der TV-Serie Girls mit und misst eine Größe von über 1,90 Meter. Ein kleiner Bösewicht wird es also nicht. Details zu dieser Rolle sind zwar nicht bekannt, laut der Variety aber soll diese Darth Vader ähneln. Wie das nun genau zu verstehen ist, ob vom Wesen, der Optik oder beidem her, bleibt unklar.

Driver wurde mit Episode 7 bereits in Verbindung gebracht, allerdings nie zu einer bestimmten Rolle. Die Entscheidung sei erst jetzt getroffen worden, da es terminlich zu Komplikationen mit den künftigen Drehs zur vierten sowie weiteren Staffeln von Girls kam. Das lässt vermuten, dass Driver auch in den anderen Episoden von Star Wars auftauchen wird.

Offiziell ist bislang ohnehin noch nichts. Es ist aber zu erwarten, dass die offizielle Casting-Liste in nicht allzu ferner Zukunft herausgegeben wird.

Vor wenigen Tagen tauchte das Gerücht auf, Ksenia Solo und Sigourney Weaver werden in Episode 7 mitspielen. Parallel dazu hieß es, dass eine der alten Rollen neu besetzt wird, wobei hier nicht näher darauf eingegangen wurde.

Das deckt sich jedenfalls mit einem Gerücht aus der letzten Woche, als es hieß, eine neue Darstellerin für Prinzessin Leia werde gesucht.

Mehr News rund um Star Wars auf unserer Fanseite StarWarsPlanet.de.