Im Gespräch mit Entertainment Tonight versprach Star Wars: Episode IX-Regisseur Colin Trevorrow überaus befriedigende Antworten auf die Fragen bezüglich Rey und Luke Skywalker.

Star Wars: Episode IX - Colin Trevorrow: Episode IX wird Rey- und Luke-Fragen beantworten

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/15Bild 1/151/15
Die Antwort zu Reys Identität werde Fans nicht enttäuschen
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Disney und J.J. Abrams' Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht entließ die Fans nicht nur überwiegend glücklich, sondern auch mit offenen Fragen. Allen voran jene nach der Herkunft von Rey. Wer sind ihre Eltern? Woher stammt sie? Steht sie vielleicht mit Luke Skywalker in irgendeiner Verbindung? Ob es diese Antworten in Star Wars: Episode VIII geben wird, das wissen wohl nur die involvierten Filmemacher rund um Abrams. Dieser gab zwar auf einer Pressekonferenz an, er wisse Bescheid, entlocken werde er sich die Antwort wohl aber nicht. Allein schon, um die Spannung aufrechtzuerhalten.

Regisseur Colin Trevorrow verspricht vollkommene Aufklärung

Selbst wenn auch Star Wars: Episode VIII noch Fragen unbeantwortet lassen sollte, spätestens in Star Wars: Episode IX werden diese geliefert, wie Regisseur Colin Trevorrow versprach.

"Wir werden sicherstellen, dass die Antwort zutiefst befriedigend ausfallen wird", so Trevorrow. "Rey ist ein Charakter, der in diesem Universum enorm wichtig ist, nicht nur im Kontext von Das Erwachen der Macht, aber in der gesamten Galaxis. Sie hat es sich verdient. Wir werden sicherstellen, dass die Antwort eine sein werde, bei der man das Gefühl hat, dass es schon vor langer Zeit und weitab geschehen ist."

Er werde auch keine neuen Charaktere kreieren oder einführen und sich stattdessen auf die Charaktere konzentrieren, die es bereits gebe / geben wird. Sind die Eltern also tatsächlich welche, die das Publikum vielleicht schon gesehen hat?

Mark Hamill und Carrie Fisher sollen größere Rollen übernehmen

Eine erfreuliche Nachricht gab es zudem für Fans der alten Trilogie. Trevorrow wolle Mark Hamills Luke Skywalker und Carrie Fishers General Leia noch mehr in die Geschichte integrieren.

"Sie sind Ikonen, aber sie sind auch Menschen, die im Laufe der Filme gewaltige Verluste erleiden und Herausforderungen bestehen mussten."

Trevorrow wolle die Geschichte von Star Wars in Ehren halten, teilte aber bereits mit, dass er auch neue Wege gehen wolle. Man müsse auch mal etwas wagen, auch wenn man dabei Gefahr laufe, sich zu blamieren.

Doch bevor wir die Antworten in Star Wars: Episode IX erhalten, wird noch Rian Johnsons Star Wars: Episode VIII am 25. Mai 2017 in den Kinos anlaufen.

Star Wars - Die besten weiblichen "Star Wars"-Cosplays. Vorsicht: sexy!

Klicken, um Bilderstrecke zu starten (118 Bilder)