Star Wars - Episode IV: Eine neue Hoffnung - Infos

Originaltitel: "Star Wars: Episode IV - A New Hope".

Viel Zeit ist seit den Ereignissen aus "Star Wars: Episode III - Die Rache der Sith" vergangen und die Republik musste unter der Kontrolle des machthungrigen Darth Sidious dem Imperium weichen.

Prinzessin Leia Organa (Carrie Fisher) von Alderaan findet in dieser schwierigen Zeit heraus, dass das Imperium daran arbeitet einen Todesstern zu bauen. Eine Information, die für die Rebellen von unschätzbaren Wert ist, diese jedoch nie erreicht, da Leia zuvor von Darth Vader (David Prowse) gefangen genommen wird. In letzter Minute schafft es die Prinzessin jedoch, einen Notruf an Obi-Wan Kenobi (Alec Guiness) abzuschicken, der im Exil auf Tatooine lebt.

In Form des kleinen Roboters R2D2 erreicht die Nachricht versehentlich den jungen Luke Skywalker (Mark Hamill), Sohn eines verstorbenen Jedi-Ritters und vielleicht die letzte Hoffnung für die Rebellen, denn Luke scheint genauso begabt zu sein, wie einst sein Vater. Mit Hilfe des ehemaligen Jedis Obi-Wan, dem Weltraumpiloten Han Solo (Harrison Ford) und Chewbacca (Peter Mayhew), macht sich der neue Held auf den Weg die Prinzessin zu retten und die Rebellen zu unterstützen...

Star Wars - Episode IV: Eine neue Hoffnung - Star Wars: Episode IV Trailer.mp4