Alle sechs bisherigen Star Wars-Filme gleichzeitig und übereinander gelagert? Wie das gehen soll? Gar nicht! Es sei denn, ihr beherrscht neben Multitasking noch Multifiltering.

Star Wars - Verrückt: Seht alle sechs Star Wars-Filme gleichzeitig und übereinander gelagert

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 130/1311/131
Da steht: The Empire Strikes Back...
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Keine sechs Monate mehr bis zum Kinostart von J.J. Abrams' Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht. Falls ihr zu der Bevölkerungsgruppe gehört, die noch nie einen Star Wars-Film gesehen hat oder zumindest nicht alle, dann ist Youtuber maurcs Idee, alle sechs Filme auf einmal und übereinander gelagert anzusehen die denkbar schlechteste Methode, die Filme nachzuholen.

Falls ihr aber zu denen gehört, die bereits alle Filme gesehen haben und sie sich einfach nur wieder ins Gedächtnis rufen wollen, dann ist maurcs Idee ebenfalls schlecht, denn bei diesem Trip gerät eure Erinnerung mit hundertprozentiger Sicherheit eher durcheinander.

Nun, für wen ist dann diese obskure Idee gedacht? Wahrscheinlich für Leute, die wissen wollen, wie Schöpfer George Lucas auf sein Science Fiction Epos gekommen ist, denn das Ergebnis der Panscherei kommt einem Luzid-Traum oder einer Kunstinstallation gleich. Oder gleicht einfach einem Drogentrip. Bunt, chaotisch, wild... willkommen zurück in den 70ern. So muss es für Lucas ausgesehen haben, als ihm die Idee zu Star Wars kam. Einfach nur ein Drogentrip.

22 weitere Videos