Möglicherweise hält man bei Disney und Lucasfilm wieder daran fest, Star Wars: Episode II – Angriff der Klonkrieger und Star Wars: Episode III – Die Rache der Sith in 3D in die Kinos zu bringen.

Star Wars - Gerücht: Episode 2 und 3 kommen doch noch in 3D

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 130/1311/131
Von den beiden 3D-Neuauflagen hörte man schon längere Zeit nichts mehr.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Das war bereits vor längerer Zeit geplant, ursprünglich sollten die Filme in diesem Jahr ausgestrahlt werden. Nachdem Lucasfilm aber von Disney gekauft wurde und die neue Trilogie in den Vordergrund rückte, gab es von den 3D-Neuauflagen nichts mehr zu hören.

JediNews beruft sich auf eine Quelle, laut der eine große Kinokette in den Niederlanden diese beiden Filme in 3D in ihrem Programm listet. Demnach sollen Episode 2 und 3D am 31. Dezember 2014 gezeigt werden, was aber eher nach einer Art Platzhalter aussieht.

Die Quelle stieß nach eigenen Angaben nur durch Zufall auf die beiden Filme bzw. das Datum. Sie surfte auf der Webseite der Kinokette Pathé, rief dort schließlich an und erhielt die Bestätigung, dass all das echt wäre.

Ganz so unwahrscheinlich wäre das nicht, zumal der erste 3D-Film äußerst erfolgreich war und man nicht nur an den Kassen nochmals ordentlich Gewinn machen könnte, sondern auch mit den 3D-Blu-ray-Verkäufen. Außerdem startet am 18. Dezember die neue Trilogie - wieso mit Neuauflagen die Fans also nicht in Wallung bringen und vielleicht sogar neue Fans gewinnen? Dennoch wirkt dies angesichts der zeitlichen Spanne zwischen den beiden Episoden und der neuen Trilogie unpassend.