Die Liebe mancher Fans zum Star Wars-Universum übersteigt selbst die kühnsten Träume. Nun hat sich ein leidenschaftlicher Fan eine Drohne im Look des Millennium Falcons gebaut.

Wer wollte nicht schon immer mal hinterm Steuer des Millennium Falcons Platz nehmen?

Youtuber Olivier C ist nicht nur ein begeisterter Drohnen-Pilot, wie man auf seinem Youtube-Kanal unschwer erkennen kann, er ist wohl auch ein großer Star Wars-Fan. Und als solcher hat er sich nun einen Traum erfüllt: Einmal den Millennium Falcon selber steuern. Zwar nicht den richtigen, dafür aber die Miniatur-Ausgabe in Form einer Drohne. Das Herzstück bildet der Tiger MT2208-18-Motor zum Antrieb. Kamera, Video-Transmitter und GPS-Antenne hat der Franzose entfernt, um zusätzliches Gewicht einzusparen. Das Baumaterial für den Millennium Falcon besteht dabei aus Styropor. Zusätzlich brachte Olivier C noch LED-Lampen an, um dem Ramschiff des Schmugglers Han Solo coole Lichter zu verpassen. Richtig eingesetzt hätte also selbst Star Wars: Episode VII - Das Erwachen der Macht-Regisseur J.J. Abrams seinen Spaß dran.

Die ersten Testflüge hat die Millennium Falcon-Drohne auch schon erfolgreich gemeistert, wie man in den Clips sehen kann. Als nächstes plane Olivier C den Bau eines TIE-Fighters, wie er über Reddit bekannt gab.

Den genauen Bau könnt ihr hier noch einmal nachvollziehen.

22 weitere Videos22 weitere Videos