Schöpfer George Lucas hatte immer neun Filme im Kopf. Mit Disney als neuen Besitzer wird die Hauptreihe wohl nicht mit Episode neun enden. Wohl aber eventuell die Skywalker-Saga, wie Produzentin Kathleen Kennedy in einem Interview im Rahmen der Star Wars Celebration wissen ließ.

Star Wars - Endet die Skywalker-Saga nach Episode 9?

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 130/1311/131
Werden die Skywalkers noch eine Weile gebraucht?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Die Skywalker-Saga, die zwar mit Luke Skywalker begann, ihren Anfang aber mit seinem Vater Anakin Skywalker nahm, endet im Grunde mit Star Wars: Episode IX, wenn es nach Schöpfer George Lucas ginge. Bereits Star Wars: Episode VIII - Die letzten Jedi könnte in gewisser Weise ein Ende bringen, wenn man nach dem Teaser-Trailer geht, spätestens aber mit Episode IX wird die ursprünglich angedachte Skywalker-Saga enden (müssen). Wie geht es danach weiter?

"Wenn es die Geschichte verlangt..."

Auf der Star Wars Celebration gab Produzentin Kathleen Kennedy hierzu eine Antwort: "Ich sehe ganz sicher mehr Filme jenseits der neun", so Kennedy. "Ob wir aber mit der Skywalker-Saga fortfahren... ihr wisst, dass George Lucas immer neun Filme beabsichtigt hat. Und ob wir fortfahren oder nicht, ist etwas, worüber wir momentan sprechen. Wenn es die Geschichte verlangt, werden wir es auf jeden Fall machen. Wenn sie aber neue Ideen inspiriert, werden wir in diese Richtung gehen. Wir wissen es noch nicht."

Bis 2019 dürfen Fans aber noch in altbekannten Gewässern segeln, dann erscheint mit Star Wars: Episode IX die letzte von George Lucas erdachte Geschichte.