Als Disney Ende letzten Jahres Lucasfilm aufkaufte, begann bei einigen Fans das große Zittern ob der Möglichkeiten, die sich Disney nun eröffneten und die das Unternehmen sich ganz sicher nicht entgehen lassen würde. Als Disney dann Star Wars: Episode VII ankündigte, war die Freude groß. Auch bei den beiden geplanten Spin-offs, die sich auf Nebencharaktere konzentrieren sollten. Nun kündigte Disney auf der CinemaCon an, dass nach Star Wars: Episode VII, der 2015 anlaufen soll, jedes Jahr mit einem weiteren Film zu rechnen sei.

Star Wars - Ab 2015 soll es jedes Jahr einen 'Star Wars'-Film im Sommer geben

alle Bilderstrecken
Weitere Bilder zuStar Wars
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/2Bild 130/1311/131
Wird Star Wars irgendwann ein Jubiläum à la Lindenstraße feiern?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Groß war die Angst vor Disneys Plänen. Mickey Mouse im 'Star Wars'-Universum? Ein zweites 'Star Wars'-Holiday-Special? Umso erleichterter waren die Fans, als Disney Star Wars: Episode VII ankündigte. Vor allem jetzt, wo man weiß, dass J.J. Abrams Regie führen wird und Disney versucht, auch die alten Helden Mark Hamill, Harrison Ford und Carrie Fisher mit an Bord zu nehmen.

Bislang war bekannt, dass Disney neben der neuen Trilogie noch zwei weitere Spin-offs plant, die Nebencharaktere in den Mittelpunkt rücken sollen und dass 'Episode VII' für einen Kinostart im Sommer 2015 vorgesehen ist. Doch nun teilte das Unternehmen auf der CinemaCon mit, dass man vorhabe, ab 2015 in jedem Sommer einen 'Star Wars'-Film in die Kinos zu bringen. Bei den jetzt geplanten fünf Filmen im 'Star Wars'-Universum wäre man bis 2020 mit 'Star Wars'-Filmen versorgt. Bei entsprechendem Erfolg der Spin-offs wären allerdings sicher auch weitere Spin-offs neben den beiden bestätigten Streifen denkbar.

Deutet sich hier etwa eine eierlegende Wollmilchsau an? Was denkt ihr? Wollt ihr jeden Sommer einen 'Star Wars'-Film? Und das mindestens für die nächsten fünf Jahre?