Was haben die 'Star Wars'-Filme und J.J. Abrams beiden 'Star Trek'-Streifen gemeinsam? Richtig, es ist der kultige Roboter R2D2.

Das ist die Szene.

Bereits im ersten Star Trek hatte er einen kleinen Cameo-Auftritt, wo er für einen ganz kurzen Augenblick durchs Bild geschleudert wurde. Man musste allerdings schon sehr genau hinschauen, um etwas erkennen zu können.

Und so ist es auch bei Star Trek Into Darkness in einer Szene, in der R2D2 plötzlich über den Bildschirm fliegt. Zu sehen sein soll er bei einer Stunde und 17 Minuten. Wer der Sache selbst auf den Grund gehen möche, wird das ab Donnerstag tun können. Dann nämlich erscheint der Film auf DVD und Blu-ray.

Ob R2D2 bald wieder einen größeren Auftritt erhalten wird, ist bis dato noch nicht bekannt. J.J. Abrams und Disney halten sich nach wie vor bedeckt über Einzelheiten zu Star Wars: Episode 7. Es dürfte wohl aber verwundern, wenn der Blechkamerad keine Rolle spielen würde.