Nach dem Absprung von J.J. Abrams und auch Roberto Orci steht der Regieposten bei Star Trek 3 nun offen für einen anderen Regisseur. Und obwohl Edgar Wright in Gerüchten genannt wurde, und sich Jonathan 'Riker' Frakes direkt anbot, haben Paramount Pictures, Skydance Productions und Bad Robot fünf gänzlich andere Regisseure auf der Wunschliste.

Wer wird das Kommando an Bord von Star Trek 3 übernehmen?

Paramount Pictures, Bad Robot und Skydance Productions, die hinter dem Projekt Star Trek 3 stehen, sind auf der Suche nach einem neuen Regisseur für den dritten Teil der neuen Star Trek-Saga, nachdem erst J.J. Abrams, und dann auch Drehbuchautor Roberto Orci als Regisseure ausgestiegen sind. Zwar deuteten erste Gerüchte auf das mögliche Engagement von Edgar Wright, und auch Jonathan 'Riker' Frakes bot sich direkt als Regisseur an, doch so wie es aussieht, haben sich die Produzenten bereits fünf potentielle Regisseure ausgesucht, die den Job erledigen sollen.

Wer schlußendlich das Rennen macht, wird sich zeigen müssen.