Nach Spring Breakers geht es mit Spring Breakers: The Second Coming in die zweite Runde. Eine direkte Fortsetzung zum ersten Teil soll dies allerdings nicht darstellen, stattdessen soll es aber einige Hinweise auf die Figuren des Originals geben.

Spring Breakers 2: The Second Coming - Spring Breakers geht in die zweite Runde

alle Bilderstrecken
Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/18Bild 1/181/18
Ob auch Figuren aus dem ersten Teil auftauchen, bleibt abzuwarten.
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

In dem Film geht es um eine extrem militante Christensekte, die die 'Spring Break'-Gruppe konvertieren möchte. Drehbuchautor ist Irvine Welsh (Trainspotting), Jonas Akerlund (Horsemen) hingegen übernimmt die Regie.

Hinter dem Ganzen steckt einmal mehr Wild Bunch. Ob auch James Franco in irgendeiner Art und Weise beteiligt sein wird, das ist nicht bekannt. Zwar wäre das aufgrund der Ereignisse im ersten Teil weniger möglich, allerdings meinte Franco vor einiger Zeit gegenüber MTV, dass er sich in Gesprächen für einen zweiten Film bzw. ein Prequel befunden habe.

Bereits als man Spring Breakers drehte, soll über ein Prequel gesprochen worden sein. Francos Charakter Alien war mit Gucci Manes Figur Archie früher befreundet, so dass sich das Prequel um beide drehen könnte: "There's a prequel version, or there's the version of Alien's friend or something. I don’t know."