Spieltrieb - Infos

Niemand weiß besser, dass es immer zwei Seiten einer Medaille gibt, als die junge Ada (Michelle Barthel). Auf der einen Seite ist das hübsche Mädchen nämlich unglaublich intelligent und gilt als hochbegabt, auf der anderen hat sie dieser Umstand alle sozialen Kontakte gekostet und sie wurde zur absoluten Einzelgängerin.

Sie dachte, dass es immer so bleiben würde, bis sie den charismatischen Alev (Jannik Schümann) kennen lernt. Den Jungen umgibt eine merkwürdige Aura und er wirkt mit seiner Art und seinen Gedanken fast schon diabolisch. Trotzdem fühlt sich Ada körperlich stark zu ihm hingezogen; doch Alev ist der Meinung, dass er nicht in der Lage wäre, eine Beziehung zu führen.

Doch es kommt, wie es kommen muss und die beiden kommen sich trotzdem näher. So erfährt Ada auch von Alevs Weltanschauung. Der Junge ist nämlich davon überzeugt, dass alle menschlichen Handlungen aus einem Spieltrieb heraus entstehen und man diese Handlungen daher manipulieren könnte. Er hat auch schon einen Plan, um seine Theorie zu beweisen, doch gerät dieses Experiment völlig aus dem Ruder...

Nationalität: Deutschland

Spieltrieb - Exklusive Featurette: Das perfide Spiel des LebensEin weiteres Video