Einen ersten Vorgeschmack auf Tom Hollands Spider-Man gab es in The First Avenger: Civil War. In einem aktuellen Interview äußerte sich Marvel Phase 3-Schirmherr Anthony Russo zu Regisseur Jon Watts' Spider-Man: Homecoming und sagte, dass er glaube, dass dies der beste Spider-Man-Film werden könnte.

"Joe und ich lieben Jon Watts", so Anthony Russo. Gemeinsam mit seinem Bruder Joe ist er für die Marvel Phase 3 und vor allem für das gigantische Finale in Form von Infinity War zuständig. Zudem zeichneten sie für die Captain America-Filme zwei und drei verantwortlich, die nicht selten als die besten des gesamten Marvel Cinematic Universe bezeichnet werden.

"Wir halten ihn für einen unglaublich talentierten Filmemacher, einen sehr klugen Mann. Ich denke, der Ton und die Richtung, die er vorgibt in diesem Film sind fantastisch. Es hat das Potenzial zum besten Spider-Man-Film überhaupt. Und ich denke, das sagt eine Menge, denn mein Favorit unter den Superheldenstreifen ist Spider-Man 2 von Sam Raimi."

Enge Zusammenarbeit

Dann plaudert er noch ein wenig darüber, wie es so ist, als Regisseur bei Marvel zu arbeiten: "Alle treffen sich dauernd auf dem Flur und tauschen Story-Informationen untereinander aus.Ich weiß aber nicht mehr über das Spider-Man-Projekt als diejenigen, die auf der Comic Con waren. Wer den Comic Con Trailer gesehen hat, hat so viel gesehen wie ich."

Klingt doch vielversprechend? Allerdings würden die auch niemals übereinander herziehen.

Marvel Studios' Spider-Man-Reboot von Regisseur Jon Watts startet voraussichtlich am 28. Juli 2017 in den Kinos.

Marvel Cinematic Universe

- Jetzt liegt es an euch: wer ist der beliebteste Charakter im Marvel-Universum?
Voting startenKlicken, um Voting zu starten (131 Bilder)