Es war eines der wahnwitzigsten Gerüchte rund um das mittlerweile eingestellte Spider-Man-Universum bei Sony Pictures. Es hieß, Sony Pictures wolle im Avengers-Wahn ein Spin-off rund um Tante May produzieren. Damit konfrontiert muss selbst Sally Field lachen.

Spider-Man - Tante May-Darstellerin Sally Field lacht über Spin-off-Gerüchte

Wischen für nächstes Bild, klicken um Infotext ein- / auszublendenBild 1/40Bild 2/411/41
Ein Tante May-Spin-off? Spinnt ihr?
mehr Bildersteckenalle Bilderstrecken

Sony Pictures befand sich letztes Jahr in turbulenten Superhelden-Gewässern. Es galt die Lizenz an Spider-Man vollends auszuschöpfen. Allerdings nicht mit The Amazing Spider-Man 3, den Film legte man nach dem für Sony Pictures enttäuschenden Ergebnis von The Amazing Spider-Man 2: Rise of Electro nach hinten und konzentrierte sich darauf eine ganze Armada an Spin-offs vorzubereiten, die den Hunger des Publikums auf ein weiteres Spider-Man-Filmchen schüren sollten. Das verrückteste Gerücht, das nicht einmal der infame Sony-Hack durch #GoP belegen konnte, war dabei das von Latino Reviews verbreitete Gerücht um ein Spin-off zu Peter Parkers Tante May.

Auf dem South By Southwest-Festival darauf angesprochen, konnte Tante May-Darstellerin Sally Field nur lachen. "Tante May-Spin-off? Und sie ist der Hauptcharakter? Was soll man mit ihr machen", so Field. "Sie hat keine speziellen Kräfte oder sowas. Sie war eine Hausfrau, die darauf wartete, dass ihre Kinder heimkommen. Ich glaube, das haben sie schon gemacht. Es hieß The Donna Reed Show."

Sony Pictures selbst nannte das Ganze auf Anfrage hin ein "dämliches Gerücht ohne jeglichen Wahrheitsgehalt" Doch selbst wenn auch nur ein Quäntchen Wahrheit dahinter steckte, Sony Pictures hat nach dem Deal mit Marvel Studios sowieso schon alle Spin-offs mitsamt The Amazing Spider-Man begraben. Nun konzentriert man sich gemeinsam auf The Spectacular Spider-Man.